Mel Woods – Montana Souls 1-4

Ich durfte die Montana Souls Reihe von Mel Woods kennenlernen❤ es waren meine ersten Cowboy Romance Bücher und ich hatte eigentlich keine richtigen Erwartungen und Vorstellungen davon. Umso mehr würde ich überrascht und ich habe alle 4 Bücher inhaliert❤ Ich kann euch die Bücher nur empfehlen, aber wirklich von Anfang an. Dadurch ist es eine wirklich rundum gelungene, wunderschöne Reise nach Montana❤

🌸Meine Rezensionen🌸

Band 1 – Ein Cowboyherz in Aufruhr (Cody&Trisha)

Amazon

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Ich muss zugeben, dass war mein erstes Cowboy Romance Buch überhaupt☺wenn alle so sind, wie dieses hier, bitte, dann will ich nur noch Cowboys lesen😍 ich bin mit gemischten Gefühlen an das Buch gegangen, da ich einfach nicht wusste, was mich erwarten würde und ich wurde überrascht❤einmal angefangen, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Was auch daran lag, dass die Autorin einen wahnsinnig bildlichen Schreibstil hat und mich wieder in meine heißgeliebten USA katapultiert hat😍😍ich hatte das Gefühl, mitten auf der Ranch zu stehen und die Geschichte von Trisha und Cody live mitzuerleben!

Die Geschichte hat mich auch durch das abwechslungsreiche sehr in den Bann gezogen, mal humorvoll, dann wieder erotisch, romantisch…Ein wunderschönes Potpourri an Emotionen 😍auch die erotischen Szenen wurden gefühlvoll, sinnlich, aber auch heiß rübergebracht, ohne Klischee oder billig zu wirken! Die ICH-Form fand ich zudem so passend, man konnte sich nochmals mehr in die Charaktere einfühlen. Überhaupt sind Trisha und Cody einfach liebenswert und absolut authentisch❤

Ich freu mich sehr auf die weiteren Geschichten in Montana❤

Band 2 – Ein Cowboyherz auf Abwegen ( Josh&Candice)

Amazon

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Das ist der 2. Band der Montana Reihe und auch er hat mich von Anfang an wieder in seinen Bann gezogen ❤

Es war wie ein nach Hause kommen und ich hab mich gefreut, wieder in Montana zu sein! Man kann den Teil ohne Vorkenntnisse lesen, obwohl ich es empfehlen würde, da man dann doch viele Bekannte wiedertrifft und sie zuordnen kann und es dadurch noch runder wird als Geschichte❤

Genau wie Band 1 lässt es sich wieder wunderschön lesen. Flüssig, humorvoll,erotisch, romantisch und wieder sehr bildreich. Es steckt wieder viel Liebe zum Detail im Buch und auch Candice und Josh sind wieder liebevoll ausgearbeitet und sehr sympathisch und authentisch ❤ was mir auch hier gefällt, dass wieder eine kleine Botschaft mit eingebaut ist.

Mir hat es viel Spaß gemacht, Candice und Josh zu begleiten und freu mich jetzt auf den 3. Teil❤

Band 3 – Ich beschütze Dich, Cowgirl (Will&Shirley)

Amazon

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Das ist der 3. Band der Montana Reihe und auch hier empfehle ich, die ersten beiden Bände vorher zu lesen. Man kann es unabhängig lesen, aber für mich ist es runder, wenn man auch die Nebencharaktere zuordnen kann❤

Diesmal reisen wir zu Will und Shirley nach Montana😍es ist der Abschluß der Montana Reihe und absolut gelungen 😍
Ich war auch hier wieder sofort in der Geschichte drin und hab sie in eins durchgelesen. Wie gewohnt flüssig und bildreich erzählt. Hier hat man auch wieder dieses wunderschöne Potpourri aus Emotionen, Dramatik, Spannung, Humor, Erotik. Ich musste auch hier oft herzhaft lachen und hab auch das ein oder andere Tränchen vergossen❤
Die Charaktere sehr liebevoll ausgearbeitet, sympathisch und authentisch ❤
Wie in den ersten beiden Bänden ist auch hier wieder eine Botschaft mit drin. Die Kraft der Freundschaft und was man gemeinsam und mit Zusammenhalt alles schaffen kann❤

Jetzt heißt es Abschied nehmen aus Montana😥es war eine schöne Zeit und ich habe sie sehr genossen❤

Band 4: Ein Cowboyherz zu verschenken (Sam & Ashley)

Amazon

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Das ist der vierte Band der Montana Souls Reihe. Man kann ihn wohl unabhängig lesen, wie alle anderen auch, ich selbst finde es schöner von Beginn an, da es dann ein rundes Gesamtbild ergibt.

Das Cover passt perfekt zu den vorherigen Bänden und gefällt mir wieder richtig gut!

In dem Band gibt es ein Wiedersehen mit Sam und Ashley in Montana. Ich hatte wieder das Gefühl nach Hause zu kommen. Jedes Mal, wenn ich eins der Bücher aufschlage und anfange zu lesen, geht das Kopfkino los und ich bin wieder in Montana. Selbst wenn man noch nicht da war, kann man sich durch die wahnsinnig bildliche und detaillierte Schreibweise von Mel, alles wunderbar vorstellen. Man merkt, wieviel Liebe zu dem Land in der Geschichte steckt.

Nun aber zurück zu Sam und Ashley. Ich war in Band zwei schon sehr gespannt auf die Geschichte der beiden und wurde nicht enttäuscht.

Die Geschichte um die beiden ist wahnsinnig authentisch. Ich liebe die ernsten Themen, die Mel in ihre Cowboy Romance einbindet. Es sind keine oberflächlichen Liebesgeschichten. Sie haben viel Tiefgang und können jeden Tag und überall so geschehen. Es zeigt auf, das es wichtig ist aus Fehlern zu lernen, die Konsequenzen daraus zu tragen und vor allem auch zu vertrauen. Das Freunde wichtig sind, die zu einem stehen und man die Hilfe annehmen sollte, denn manchmal schafft man es nicht allein, egal wie stark man sich glaubt. Es zeigt aber auch, wie schnell man wieder in alte Muster zurückverfallen kann, oft durch „Kleinigkeiten“. Das man miteinander reden muss und nicht alles einfach selbstverständlich ist.
Trotzdem wird man davon nicht erschlagen, sondern es liest sich flüssig und hält einen von Anfang an in Atem. Die Spannung baut sich immer weiter auf und die Wendungen in der Geschichte halten die Spannung aufrecht. Aufgelockert wird es zudem mit den humorvollen Szenen, die mich oft auflachen ließen. Die erotischen Szenen sind sinnlich, romantisch, knisternd und perfekt platziert.

Es ist wieder eine Achterbahnfahrt der Gefühle, man lacht, weint und hofft mit Sam und Ashley. Beide sind absolut authentisch und haben eine schöne Tiefe. Gerade ihre „Unperfektheit“ machen sie einfach nur liebenswert.

Jetzt heißt es endgültig Abschied nehmen von allen liebgewonnenen Charakteren und Green Lodge. Wenn mich wieder mal das Fernweh packt, werde ich bestimmt wieder nal nach Green Lodge reisen❤

4 Comments

  1. Mir gnig es da wie dir, ich habe sie auch inhaliert und fühlte mich bei jedem Teil, wie nach Hause zu kommen. Hatte die Bilder direkt vor mir , so als ob ich alles selbst erlebe und konnte mir sogar vorstellen, selbst auf einem Pferd zu sitzen , zu reiten und die Gegend zu bewundern.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s