Nadin Maari – Sweet-Romance Reihe

Ich durfte, Dank Digital Publishers, die Sweet-Romance Reihe von Nadin Maari kennenlernen. Ich liebe alle 4 Teile, sie sind locker leicht zu lesen und versüßen einen einfach den Tag❤ ich kann euch alle 4 Teile einfach nur empfehlen❤Man kann sie alle einzeln lesen, also unabhängig, dennoch tauchen verschiedene Charaktere immer wieder auf.

🌸Meine Rezension🌸

Eine Teestube zum Verlieben (Band 1)

Amazon

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Das war mein erstes Buch der Autorin und ich bin total begeistert. Ich bin durch Zufall auf die Reihe aufmerksam geworden und ihr total verfallen.

Das Cover ist wunderschön, schlicht, aber irgendwie verzaubert es einen doch. Es strahlt eine wahnsinns Ruhe und Wärme aus, so dass man am Liebsten reinhüpfen mag und in die Teestube gehen möchte.

Der Schreibstil ist flüssig, modern, aber schlicht, was aber gar nicht stört, gerade das macht die Geschichte zu etwas besonderem. Es ist eine ruhige Atmosphäre und man kann sich einfach in die Geschichte fallen lassen und entspannen.

Die Geschichte ist sehr liebevoll und detailliert ausgearbeitet. Durch die bildliche Schreibweise hat man die Szenen einfach vor Augen und fast schon das Gefühl, den Tee riechen zu können.
Anfangs dachte ich, dass es vielleicht etwas langatmig sein könnte, aber auch diese scheinbar unwichtigen Details werden später wichtig. Man taucht hinein in die Geschichte und hat die Szenen vor Augen und fiebert sogar mit. Es gab die ein oder andere Wendung mit der ich jetzt so nicht gerechnet hätte und das Ende ist einfach nur zauberhaft.
Auch die Rezepte und das erklären der Teesorten macht das Buch einzigartig.

Die Charaktere sind super sympathisch und absolut authentisch. Dadurch das aus Mielas Sicht erzählt wird und in der ICH Form, kann man sich sofort in Mila hineinversetzen. Ich mag ihre Art. Leider kam Henrik nicht ganz so zum Zuge, wie ich es mir gewünscht hätte, aber das ist eine Kleinigkeit.

Ich freu mich auf weitere Bücher der Autorin!

Liebe, Eis und Himbeerstreusel (Band 2)

Amazon

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich wieder auf den Klappentext oder ggf eine Leseprobe

Ich bin begeistert von dem Buch, genauso wie das erste Buch von Nadin Maari, konnte ich auch dieses nicht mehr aus der Hand legen und hab es regelrecht verschlungen.
Das Cover ist wunderschön. Es ist genau wie das Buch, verträumt, süß, verspielt und einfach nur Zucker ❤


Der Schreibstil ist wieder schön flüssig, locker mit einer guten Portion Humor. Zudem sehr bildreich, so das man während des Lesens am liebsten ständig Eis essen möchte und zwar das von Sunny 🙂 Man taucht gleich zu Anfang in die Geschichte ein und ist in ihrem Bann gefangen.  Sie wird aus Sunnys Sicht erzählt, so dass man zusätzlich einen engeren Bezug zu ihr aufbaut und ihre Gefühlswelt hautnah miterlebt. Zwischenzeitlich brauchte ich auch mal wieder ein Taschentuch vor Rührung. Es ist einfach wirklich romantisch schön verträumt ❤
Die Charaktere sind toll dargestellt und durchweg sympathisch. Sunny muss man einfach liebhaben, ihre verträumte, tollpatschige Art machen sie einfach unendlich sympathisch. Ihre Liebe zum Eis spürt man mit jedem Wort. Auch ihre Geschichten sind so toll erzählt, man muss sich regelrecht von dem Buch losreißen…Es ist spannend mitzuerleben, wie Sunny krampfhaft versucht das Lügengerüst aufrechtzuerhalten, mit wieviel Ideenreichtum und es irgendwann dann eine Eigendynamik bekommt..Die Nebencharaktere sind genauso liebevoll und haben ihren Reiz, wie die Hauptcharaktere, auch kommen verschieden Charaktere aus Band 1 hier wieder mit vor, was ich wunderschön finde!


Den einzelnen Kapiteln ist jeweils ein Buchstabe vorangestellt, der am Ende dann einen Sinn ergibt. Am Anfang jeden Kapitels wird eine Eissorte näher erklärt, wofür sie für Sunny steht. Die Rezepte am Ende sind mega und ich werde sie bestimmt mal ausprobieren.


Alles in allem, eine wunderschöne, romantische Liebesgeschichte, bei der ich auch immer wieder herzhaft lachen musste ❤
Ich freu mich jetzt auf den dritten Band!

Das Cafe zum Glück (Band 3)

Amazon

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich wieder auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Das Cafe zum Glück ist der 3. teil der Sweet Romance Reihe und ist absolut unabhängig voneinander zu lesen.
Ich bin dieser Reihe von Beginn an verfallen. Sie ist einfach nur wunderschön leicht, flüssig zu lesen und romantisch ❤ ich habe es, genau wie das andere von ihr, regelrecht verschlungen.

Das Cover ist wunderschön. Es ist genau wie das Buch, verträumt, süß, verspielt und romantisch ❤

Der Schreibstil ist wieder schön flüssig, locker mit einer guten Portion Humor. Zudem sehr bildreich, so das man während des Lesens am liebsten zu Claire ins Cafe gehen möchte und mit einem schönen Kaffee ihrer Geschichte lauschen mag.  Man taucht gleich zu Anfang in die Geschichte ein und ist in ihrem Bann gefangen.  Sie wird aus Claires Sicht erzählt, so dass man zusätzlich einen engeren Bezug zu ihr aufbaut und ihre Gefühlswelt hautnah miterlebt. Zwischenzeitlich brauchte ich auch mal wieder ein Taschentuch vor Rührung. Es ist einfach wirklich romantisch schön verträumt ❤


Die Charaktere sind toll dargestellt und durchweg sympathisch. Claire muss man einfach liebhaben, ihre verträumte Art machen sie einfach unendlich sympathisch. Ihre Liebe zum Kaffee spürt man mit jedem Wort. Auch ihre Geschichten sind so toll erzählt, man muss sich regelrecht von dem Buch losreißen…Es ist so authethisch dargestellt alles, dass man wirklich das Gefühl hat, es ist in einem Cafe nebenan.
Den einzelnen Kapiteln ist jeweils ein Buchstabe vorangestellt, der am Ende dann einen Sinn ergibt. Am Anfang jeden Kapitels wird eine Kaffeesorte näher erklärt, wofür sie für Claire steht. 


Alles in allem, eine wunderschöne, romantische Liebesgeschichte, bei der ich auch immer wieder herzhaft lachen musste ❤ gerade Papgeiendame Holly ist so göttlich ❤

Die Chocolaterie der süßen Herzen (Band 4)

Amazon

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Das ist jetzt der 4. Band der Sweet-Romance Reihe. Genau wie die ersten 3, hat mich die Autorin mich mit ihrer Geschichte verzaubert.

Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und modern. Am Anfang der Kapitel ist wie in allen Büchern, wieder etwas zum Hauptthema zu finden. Hier in dem Falle Schokoladensorten beschrieben.
Die Geschichte wird aus Julies Sicht und in der ICH Perspektive erzählt und dadurch konnte ich mich sofort in die hineinversetzen und war vom ersten Moment an in der Geschichte drin.
Das Buch lässt sich locker leicht lesen, es hat keinen großen Tiefgang, aber das braucht es auch nicht. Allein durch die Einfachheit und der authentischen Art von Julie, hat es mich verzaubert.

Ich hoffe, dass noch mehr Bücher aus der Reihe kommen.

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s