Autoreninterview mit Kirsten Greco

Ich durfte mit Kirsten Greco ein Interview führen, was ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte ❤ Ich verfolge Kirsten und ihre Bücher schon sehr lange und ein paar Bücher kenn ich auch und finde sie so toll😍 Am 28.2.20 erscheint ihr neues Buch „Shine – Das Licht zwischen den Welten“, auf das ich schon so gespannt bin!

Jetzt aber lasst euch ein wenig in die private Welt von Kirsten entführen❤

Damit ihr vorab ein Bild zu Kirsten habt, hat sie mir eins zur Verfügung gestellt❤

Hallo Kirsten, vielen lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, um ein kleines Interview mit mir zu führen und uns ein bisschen an Deinem Leben teilhaben lässt! Stell Dich doch einfach erstmal kurz vor, was machst Du außer Schreiben, welchen Beruf, welche Hobbies, Haustiere etc. und natürlich interessiert es sehr, was Du selbst gerne liest!

Obwohl ich seit über zwanzig Jahren in Michigan lebe, schlägt in mir immer noch das Ruhrpott-Herz. Dort habe ich nämlich auch über zwanzig Jahre gelebt. Bücher begleiten mich schon seit ich denken kann, mein erstes Buch ist aber erst 2013 erschienen.
Was ich sonst noch mache, außer Schreiben? Ich bin gelernte Fremdsprachenkorrespondentin und übersetzte auch heute noch hin- und wieder. Aber „hauptberuflich“ bin ich inzwischen Autorin.
Und Hobbies …? Ja, habe ich auch  Reisen, so oft und weit es geht. Inzwischen „nur“ noch innerhalb der USA aber früher hat es mich quer durch Europa bis nach Autralien gezogen. Außerdem gärtnere ich leidenschaftlich gerne. Ich habe einen Kräuter- und Gemüsegarten, in dem ich wunderbar abschalten kann. Drittes Hobby ist unser Goldendoodle, Sunny, der mich von morgens bis abends auf Trab hält.
Und Lesen? Ich lese alles, was mir in Finger kommt, oder auf meinem Kindle landet. Besonders gerne das, was ich auch selbst schreibe, Young oder New Adult Fantasy, aber sonst wirklich alles. Gerne auch historische Romane. Nur Horror ist nichts für mich.

Was ist das Wichtigste für Dich im Leben?


Einfachste Frage der Welt! Meine Familie. Mein Mann, meine Töchter, meine drei Enkel.

Wie bist Du zum Schreiben gekommen? Wann kam zum ersten Mal der Gedanke, wirklich selbst ein Buch zu schreiben? Und war immer klar, dass es ausschließlich Fantasy ist?


Ganz unspektakulär. Die Idee für mein erstes Buch habe ich jahrelang mit mir herumgetragen. Irgendwann habe ich angefangen, sie aufzuschreiben und – zack – war es um mich geschehen. Ich hatte mich mit dem Schreibvirus infiziert! Das war 2013. Neun Bücher später bin ich noch nicht geheilt .
Und nein, es war nicht klar, dass es ausschließlich Fantasy ist. „Diese Tage im Dezember“ kommt tatsächlich auch ganz ohne aus. Und momentan arbeite ich an einem Young Adult Comtemporary Roman und an einer Dystopie.

Du lebst in meinem absoluten Traumland, haben Dich die USA in Deinen Büchern zusätzlich inspiriert? Gibt es einen Lieblingsplatz, wo Du Inspirationen bekommst oder sogar auch am Buch schreibst?


Ja, auf jeden Fall. Am liebsten wähle ich Schauplätze die ich kenne. So wie in „Colours & Dreams“ zum Beispiel. Da geht es nach St. Augustine in Florida. Wir campen dort immer wieder gerne. Und eine meiner Töchter lebt in der Nähe. „Shine – das Licht zwischen den Welten“ beginnt in Detroit. Eine Stadt, die ich in und auswendig kenne. Inspiration bekomme ich sonst aber auch bei meinen täglichen Streifzügen mit unserem Hund entlang der Seen und durch die Wälder hier.

Du hast bereits 9 Bücher veröffentlicht und ein weiteres erscheint am 28.2. ! Gibt es ein Buch welches Dir besonders am Herzen liegt und wenn ja, magst Du uns vielleicht erzählen, warum?


„Shine – Das Licht zwischen den Welten“ ist eigentlich das achte Buch, denn zu meinen ersten zwei Büchern „Unter dem Feuer“ und „Aus der Asche“ gibt es einen Sammelband und „Because it’s December“ ist die englische Übersetzung zu „Charly & Gray“. 
„Shine“ liegt mir (außer meinem allerersten Buch) tatsächlich auch ganz besonders am Herzen. Es war Lillys und Jonahs Geschichte, die mir nach einem Jahr, in dem ich an der Buchwelt und allem was dazugehört, arg gezweifelt habe, die Freude am Schreiben zurückgegeben hat. Ich liebe einfach alles an diesem Buch. Die Protagonisten (eine starke Heldin, die einen wunderbaren Freund hat), Detroit, Willow … es ist ein Buch, dass hoffentlich nicht nur mir beim Schreiben Hoffnung gemacht hat.

Gibt es Szenen aus Büchern, die Dir in Erinnerung geblieben sind und über die Du heute noch lachst oder nur den Kopf schüttelst?


Jedes Buch hat Szenen, an die ich mich gerne erinnere. Und ja, über die ich lache und hin und wieder den Kopf schüttele. Schwer zu verraten welche, ohne zu spoilern. 

Hast du jemanden der Dich beim Schreiben unterstützt ( seelisch , moralisch ) , aber auch Korrektorat, Lektorat, Blogger usw. ?


Seelisch und moralisch unterstützt mich meine Familie, indem wir hier so gut wie gar nicht über meine Bücher reden. Braucht man auch. Tatsächlich!  Ansonsten habe ich einige wunderbare Testleser, die mich von Anfang bei meine Projekten begleitet haben. Ich kann mir nicht vorstellen ohne ihre Unterstützung und Kritik ein Buch zu schreiben. Auch den Kontakt zu Bloggern genieße ich sehr. Diese buchbesteirten Verrückten sind umso wichtiger für mich, da ich ja eher selten in Deutschland auf Messen oder Veranstaltungen vor Ort bin.

Worauf können wir uns in Zukunft von Dir freuen? Hast Du bereits Pläne für weitere Bücher?

Pläne habe ich immer. Zu viele …  Wenn „Shine“ gut läuft würde ich gerne einen zweiten Teil dazu schreiben. Momentan arbeite ich an einem Young Adult Comtemporary Roman und an einer Dystopie. (siehe oben lol)

Wo kann man Dich in den sozialen Medien alles antreffen?


Facebook: https://www.facebook.com/kirstengrecobooks/
Instagram: kirsten.greco
Lovelybooks: https://www.lovelybooks.de/autor/Kirsten-Greco/
Homepage: http://www.kirstengrecobooks.com

Vielen lieben Dank, liebe Kirsten, für das Interview❤

Hier nochmal ein Überblick über ihre bisher erschienenen Bücher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s