Claudia Meimberg – Bittersüße

Das war mein erstes Buch der Autorin und ich überlege gerade, wie mir ihre Bücher entgehen konnten😱❤ Bittersüße ist eine wunderschöne und wahnsinnig emotionale Geschichte, aber trotzdem ein absoluter Wohlfühlroman❤

🌸Meine Rezension🌸

Amazon

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Das war mein erstes Buch der Autorin und ganz sicher nicht mein letztes. Es ist ein absoluter Wohlfühlroman, der einen in seinen ganz eigenen Bann zieht. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen und war verärgert, zwischendurch Pause machen zu müssen :))

Das Cover ist der Wahnsinn! Unbeschreiblich schön mit den Farben, den Blüten und dem Scherenschnitt von den Personen und dem Kölner Dom♡ definitiv ein Eyecatcher und da könnte ich niemals dran vorbeigehen!

Der Schreibstil ist flüssig, sehr bildlich, leicht und lässt sich angenehm und zügig lesen, ohne oberflächlich zu sein. Der Kölner Dialekt immer wieder mal haben mich auflachen lassen und passten so gut zu der Geschichte! Sie ist authentisch, was ich gerade so mag, es ist so, wie man es durchaus auch selbst erleben könnte und manchesmal fand ich mich ein kleines bisschen wieder…

Die Geschichte fesselt einen von Beginn an, sie ist spannend, romantisch, humorvoll – sie zaubert einem ein Lächeln aufs Gesicht, aber es stiehlt sich auch mal eine Träne dazwischen. Sie umhüllt einen, wie eine warme Decke und dazu Tee, eben einfach zum Wohlfühlen.

Es gibt keine unnötigen Längen und die kleinen Nevenschauplätze, gerade die Oma, geben dem Buch seinen eigenen Charme!
Durch die Wendungen im Buch bleibt es immer spannend, da man nie wusste, ob alles so ist wie es scheint, eben absolut unvorhersehbar. Gerade das mag ich an Liebesromanen! Bittersüße passt so wunderbar zu der Geschichte, da das Schicksal hier mit würfelt und zeigt, wie Liebe sein kann und das sie auch gerne mal blind macht!

Die Charaktere sind sehr facettenreich und absolut authentisch. Annika hat einen manchmal etwas das Leben schwer gemacht, mit ihrer naiven Art, so dass man sie schütteln mag…was schön war, dass man ihren Gedakengängen zumindest schriftlich gut folgen konnte, da diese kursiv geschrieben sind. Dem inhaltlichen nicht immer :)) trotzdem ist sie einfach liebenswert.
Patrick ist einem von Anfang an mit seiner warmen, herzlichen Art sympathisch.
Die Nebencharaktere runden die Geschichte perfekt ab und geben ihr auch Lockerheit. Gerade Annikas Oma ist der Hammer, ich musste so lachen :))

Ein rundum gelungener Wohlfühlroman, den ich gerne weiter empfehle♡

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s