Anke Höhl-Kayser – Liebling, ich schreibe dich zu Tode

Ich durfte, Danke an Susanne von O’Connell Press, den neuen Roman der Autorin kennenlernen ❤ Ich kannte die Autorin bis dahin gar nicht und wurde positiv überrascht! Ein Buch, das ich wirklich nur empfehlen kann❤

🌺Meine Rezension🌺

Amazon

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Das war meìn erstes Buch der Autorin und ich war anfangs mit dem Klappentext noch ratlos, in welche Richtung es geht, aber ich habe keine Sekunde bereut. Das Buch ist so genial und mal was völlig anderes!

Das Cover verspricht jede Menge Spaß und auch das Cover ist mal was ganz anderes und hat mich sofort angesprochen!

Der Schreibstil ist modern, flüssig, humorvoll, ja bis schon satirisch und genau das ist ja so richtig meins und ich war sofort in der Geschichte drin. Ich hab stellenweise so lachen müssen. Alles ist sehr detailliert und bildlich beschrieben, so dass man sich die Szenen richtig gut vorstellen konnte und dadurch noch mehr lachen musste. Die Spannung ist von Beginn an da und die vielen Wendungen machen das Buch lebendig und zu keinem Zeitpunkt langweilig.

Aber es ist nicht nur humorvoll, es gibt auch die leisen bis lauten tiefen Töne in der Geschichte! Die Autorin räumt mit Klischees auf, zeigt mit den Finger aber genau auf diese, überspitzt diese, was den Reiz aus macht und erzählt die Geschichte einer Ü50 Frau mit all ihren Problemen, Träumen und ihrem normalen Alltagsleben, die sich aber selbst oft nicht ernst nimmt :)) Oft findet man sich selbst wieder in den Geschehnissen. Es ist einfach authentisch, mit jedem Wort und dazu eine Prise Fantasy und Magie mit reingezaubert und man hat eine wunderschöne Geschichte. Wer wünscht sich nicht, im Alltag etwas zaubern zu können :)) Dieser Genremix ist einfach so toll gelungen. Er ist voller Ideenreichtum, Witz und Tiefe – 1a umgesetzt!
Der Fantasyanteil ist so toll, gerade er hat mir auch sehr viel Spaß gemacht, wo ihr Idol plötzlich lebendig wird und plötzlich merkwürdige Dinge geschehen und Silke in das Abenteuer ihres Lebens stürzt und es schon fast krimihaft wird.

Die Charaktere sind absolut authentisch, sehr vielschichtig und haben eine schöne Tiefe und gerade durch dieses -Nicht Perfekt sein- sind sie mit ihren Ecken und Kanten einfach liebenswert.

Ganz klare Leseempfehlung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s