Mel Woods – Montana Pride: Sturm der Liebe

Ich durfte Mels neuen Montana Roman vorab lesen und bin einfach wieder total begeistert 💖 Er ist so emotional und berührt einen tief im Inneren und hat wieder mit den Themen Intoleranz, Vorurteile, Diskriminierung ein sehr aktuelles Hintergrundthema! Und genau wegen dieser tiefgehenden, immer aktuellen Themen liebe ich Mels Bücher, dass ganze verpackt in eine wunderschöne Liebesgeschichte💖

🌺Meine Rezension🌺

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Das ist nun wirklich nicht mein erstes Buch von der Autorin und trotzdem schafft sie es immer wieder mich zu überraschen und vor allem tief zu berühren. Eine wunderschöne, tiefgehende Geschichte mit einem, leider immer noch viel zu aktuellem Hintergrundthema. Genau aus diesem Grunde liebe ich die Bücher der Autorin, sie haben immer Tiefe, immer aktuelle Themen, die mal leise unterschwellig und dann mal wieder laut, da sind.

Das Cover ist einfach wieder ein Traum! Wieder ein so typisches Mel Woods Cover, in die ich einfach nur verliebt bin.

Der Schreibstil ist gewohnt locker leicht, modern, humorvoll und sehr bildlich. Mich packt er einfach und mit dem Aufklappen des Buches bin ich sofort wieder in Montana, sehe die Landschaft, die Berge und Wälder und konnte mir auch Nunas Hütte so gut vorstellen, aber auch die Ranch war toll beschrieben. Was ich in dem Buch gemerkt habe und faszinierend fand, es ist eine sehr ruhige Geschichte, viel mit Natur verbunden, mit den indigen Traditionen etc., die Ruhe hat sich beim Lesen auf mich selbst auch übertragen.

Die Geschichte ist ein wunderschönes Potpourri aus Emotionen, die perfekt zum Leser transportiert werden. Da ist das Humorvolle und ich musste mehr als einmal lachen oder schmunzeln, dann die romantischen Szenen, gerade in der Hütte, so wunderschön beschrieben, aber auch die erotischen Szenen, perfekt platziert und niveauvoll und sinnlich. Dann aber gab es auch die, ich nenn sie mal Problemszenen, wo es um die Vorurteile ging. Sie sind so toll ausgearbeitet, man spürt Nunas Ruhe, die sie auch ausstrahlt, aber genauso spürt man ihre Zerrissenheit bez der Vorurteile. Ihre Angst/Sorge um Jackson, die Ungewissheit einer Zukunft unter den Umständen. Genauso aber spürt man Jacksons Liebe mit jedem Satz und seine Verzweiflung, diese Probleme aus der Welt zu schaffen. Man spürt die Kraft der Liebe hier und den unbändigen Willen, es gemeinsam zu schaffen. Sich seine Träume und Wünsche von Intoleranz zerstören zu lassen.

Man hat in dem Buch mit jedem Wort gespürt, wieviel Herzblut in der Geschichte steckt und wie wichtig der Autorin das Thema um die indigene Tradition und generell dem nativen Volk ist und die immer noch herrschenden Vorurteile/Diskriminierung. Alles ist wunderbar ausgearbeitet und recherchiert und auch das einfließen der indigenen Sprache fand ich absolut gelungen. Ich denke, vieles könnte aus der Welt geschafft werden bez der Vorurteile, wenn man, wie in der Geschichte miteinander, statt übereinander, redet und sich auf andere Menschen und Traditionen einlässt.

Die Charaktere sind einzigartig! Wahnsinnige Tiefe, sehr facettenreich und die Interaktion ist einfach nur, ich wiederhole mich gerne, wahnsinn! Ich hab alle sofort in mein Herz geschlossen und selbst Simon, der mich am Ende sehr überrascht hat, ist zwar ab und zu grantelig, aber sympathisch. Auch die Nebencharaktere sind toll ausgearbeitet und runden die Geschichte perfekt ab!

Ich hoffe, dass es vielleicht mal ein Wiedersehen gibt….Hier jetzt ganz klare Kaufempfehlung!

Mich hat das ganze Buch sehr berührt, aber es gibt eine Szene, wo Nuna ihre Gedanken zu den Vorurteilen zusammenfasst, die mich sehr berührt hat, die nachdenklich macht und wo ich mir einfach wünsche, dass irgendwann alle Menschen so denken! Mit Mels Erlaubnis, darf ich Nuna zitieren💖

3 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s