Freya Miles – One Wild Rescue

Ich durfte das Buch von Freya kennenlernen und bin echt geflasht💖 So eine emotionale Achterbahnfahrt habe ich wirklich nicht erwartet😱💖 Ich kann euch das Buch nur empfehlen, aber habt genug Taschentücher da💖

Klappentext🌹

Es war ein ganz normaler Tag für Dean Buckley, bis ein Einsatz das Leben des draufgängerischen und viel zu risikofreudigen Lieutenants des Chicago Fire Departements für immer verändert. Ein Brand, der bis auf Deans drei Monate alte Nichte Ella seine gesamte Familie auslöscht.
Ab sofort alleine verantwortlich für das kleine Mädchen, droht der notorische Frauenheld an seiner neuen Aufgabe und der alles umhüllenden Trauer zu ersticken. Deans einziger Fels in der Brandung: seine beste Freundin Amber, die seit Jahren fest zu ihm steht, egal wie groß seine Schwierigkeiten auch sind.
In seiner Trauer sieht er nicht, wie tief Amber selbst in Schwierigkeiten steckt, sodass es für beide schon bald um mehr als nur ihre aufflammenden Gefühle füreinander geht.
Ein ungleicher Kampf gegen innere Dämonen und äußere Feinde lässt sie stärker zusammenwachsen – doch kann man einen Kampf gewinnen, wenn man längst zerbrochen ist?

🌺Meine Rezension🌺

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Ich kenn einige Bücher der Autorin, aber auf dieses war ich echt nicht gefasst…das zu rezensieren, da ist jedes Wort zuviel. Ein Buch was mich emotional so berührt hat, mich tief im Herzen berührt hat und sich dort eingenistet hat. Die Geschichte werde ich wohl nie vergessen!
Aber: Taschentuchalarm!

Das Cover ist schlicht, aber durch das schwarz/weiß, die Schrift und Dean und dem Kind so voller Emotionen, dass man einfach dran hängenbleibt und es immer wieder anschaut💖

Der Schreibstil ist unbeschreiblich! Mit welcher Leichtigkeit die Autorin diese Geschichte zum Leben erweckt, ihr eine wahnsinns Tiefe und Emotionalität gibt. Die Emotionen springen sofort auf einen über und man spürt die Trauer, Verzweiflung, Wut, Machtlosigkeit, aber auch die Hoffnung, Liebe und Zuversicht fast selbst körperlich. Es ist ein wahres Potpourri an Emotionen, sie überhäufen einen, man gerät mit in den Strudel und ist erst am Ende richtig glücklich und ich hab mich ertappt, wie ich selbst auch aufgeseufzt habe. Es gibt auch immer wieder kleine prickelnde, erotische/ romantische Szenen, die sich so toll einfügen und so sinnlich sind.
Was mir gefiel, dass die Geschichte absolut authentisch ist! Seien es die Handlungen oder Charaktere, alles ist absolut authentisch und könnte jeden Tag so passieren.

Die Geschichte selbst hat durch die Hintergründe beider Charaktere eine wahnsinns Tiefe, aber auch durch die Geschehnisse in der Gegenwart. Es ist Wahnsinn,mit wieviel Feingefühl die Autorin die Dämonen der Vergangenheit beschreibt, aber auch wie schnell das Leben und die eigentlichen Pläne sich ändern und man plötzlich Verantwortung übernehmen muss und es kein „Ich“ mehr gibt. Aber auch, wie blind man manchmal ist, obwohl das richtige oft so nah ist, aber man trotzdem in seiner Trauer und Verzweiflung beinahe verheerende Fehler macht. Aber auch wie wichtig Freundschaft ist, dass man oft einfach alleine nicht weiterkommt und Hilfe annehmen kann, ohne schlechtes Gewissen oder sein Ego mal hinten anstellt. Und das man sich gemeinsam den Dämonen viel besser stellen kann!

Die Charaktere sind mit viel Feingefühl ausgearbeitet, haben eine schöne Tiefe und sind einfach nur sympathisch und authentisch. Still und leise haben sie sich in mein Herz geschlichen.

Ein wunderschönes Buch mit viel Tiefgang, was zum Nachdenken anregt und einen in seinen Bann zieht. Ganz klare Leseempfehlung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s