Elja Janus – Zwei in Solo

Auf Eljas Buch bin ich damals, auch vor über einem Jahr, auf Lovelybooks aufmerksam geworden 💖 Dieses Buch gat mich total geflasht und ist mir heute noch so dermaßen in Erinnerung, als hätte ich es eben gerade erst zugeklappt💖 Definitiv eins meiner absoluten Herzensbücher, das ich jedem nur empfehlen kann💖

🌺Meine Rezension🌺

Klappentext🌹

Milo besitzt nicht viel – bis auf seine Intelligenz und die Narben auf seinem Rücken.
Sophie hat alles – einen guten Job, eine schöne Wohnung, genügend Geld. Doch innerlich ist ihr Leben leer und seicht.

Als die beiden aufeinandertreffen, wird schnell klar, dass sie mehr als nur Sex verbindet. Doch Liebe ist für Milo von je her gefährlich. Denn wenn er liebt, wird er angreifbar. Weil ihn mehr verfolgt als nur die Albträume aus seiner Kindheit…

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich wieder auf den Klappentext  oder ggf Leseprobe


Mir fehlen zu diesem Roman einfach die Worte. Ich weiß nicht, wie ich ihn annährend beschreiben kann, dass er seiner Schönheit gerecht wird!


Dieses Buch hat mich vom ersten Moment in seinen Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Ich habe es regelrecht verschlungen, fast schon süchtig danach! Es hat mich ganz tief drinnen berührt, meine Seele weinen und lachen lassen! Es war für mich, wie wenn ich in einen Spiegel gucken würde! Ich hab das Buch zugemacht und für einen Moment war nur Leere da, als ob ein Teil von mir im Buch geblieben wäre!


Der Schreibstil ist flüssig, gefühlvoll, niemals langweilig, niemals vorausschauend!


Die Charaktere sind so einzigartig toll, durch den stetigen Perspektivwechsel von Sophie zu Milo, konnte man sich ganz tief reinversetzen in die jeweiligen Personen! Man hat mit ihnen gelitten, gelacht, getobt und geweint . Ich hab diese ganze Gefühlsachterbahn der Beiden fast körperlich, auf jeden Fall seelisch, gespürt.


Das ernste Thema im Hintergrund, der Missbrauch von Milo und das fehlende Selbstbewusstsein von Sophie, werden so toll verpackt erzählt, dass es weder übertrieben ist, noch verharmlost wird.Die Art des Umgangs der Beiden miteinander ist so schön, erst hart und nur auf sexueller Ebene und dann immer tiefer gehend, zart wie ein Schmetterling, wie eine Pusteblume. Einmal zu heftig gepustet, zerbricht alles. Der Beginn der inneren Heilung zweier, verlorener Seelen, die ihren Seelenpartner, ihren zweiten Flügel finden! 


Das Ende ist für mich so perfekt, dass es fast weh tut! 


Danke für dieses wahnsinnig tolle Buch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s