Veronika Engler – Demon Inside

Ich durfte das neue Buch von Veronika vorablesen und bin total begeistert❤Ja, auch Fantasy kann Veronika und ich hoffe, es kommen noch viele weitere Bücher der Art von ihr❤

🌺Meine Rezension🌺

Klappentext📖

Edinburgh, die Stadt der Mythen und düsteren Legenden.

Eigentlich der perfekte Aufenthaltsort für einen mürrischen, heiß begehrten Dämon, der einst zu einer Ewigkeit in der Unterwelt verdammt wurde.

Wäre da nicht dieser nervtötende neue und erstmals weibliche Auftrag, den ihm die Karma-Abteilung zugeteilt hat: klein, störrisch, mit großen blauen Augen und dem festen Vorsatz, der Männerwelt den Kampf anzusagen.

Sinnliche Versuchung, Spannung, zauberhafter Humor und eine Liebe, die es so nicht geben dürfte.

Denn manchmal prallen Sterne unvorhergesehen aufeinander, und es entstehen neue Galaxien …

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Ich kenne viele Bücher der Autorin und ich liebe sie alle. Umso gespannter war ich jetzt auf ihre erste Fantasygeschichte und ich kann nur sagen: Ja, auch das kann Veronika und bitte bitte mehr davon!

Das Cover ist schlicht, aber wahnsinnig aussagekräftig! Die dunkle Seite mit Damon und die helle Seite, die für mich Stella darstellt.

Der Schreibstil ist gewohnt flüssig, locker, modern und sehr bildlich. Ich hatte die Orte und Szenen vor Augen, manchmal zu sehr, dass ich echt Lachkrämpfe hatte. Ich liebe es, wie die Autorin Edinburgh mit Worten lebendig macht und man sich die Orte vorstellen kann, ohne je da gewesen zu sein.

Die Geschichte ist so vielschichtig und durch Damon und Stella mit ihren Eigenheiten so lebendig und authentisch, so authentisch Fantasy eben sein kann 😉 Die Dialoge und Stellas störrische Art sind zum Schreien komisch und manches mal tat mir Damon echt leid. Aber auch die Himmelsabteilung mit ihrem mal weniger, mal etwas größerem Chaos ist sehr gut dargestellt.
Trotz der humorvollen Seite, hat die Geschichte eine tolle Tiefe und die leisen, aber auch mal lauten Zwischentöne im Bezug auf das, was man ist oder sein möchte, dass Liebe alles möglich machen kann und man auf sein Herz hören sollte. Über Vertrauen, Geheimnisse und das man sich seinen Dämonen, im wahrsten Sinne, manchmal stellen muss, um glücklich zu werden. Und wie heißt es manchmal so schön – Karma ist ne B*tch…. ;))

Es gibt aber auch heiße und sinnliche Momente. Dann wieder fliegen die Fetzen. Die Dynamik zwischen Beiden ist nur zu schön und lässt die Geschichte niemals langweilig werden. Durch Damon und seine Vergangenheit schwebt auch immer ein bisschen Düsternis, Melancholie Anfangs mit und seine geheimnisvolle Aura machen das Buch zusätzlich spannend. Aber auch die ständige Bedrohung die immer präsent ist und das überall und gerade da wo man es nicht vermutet Gefahren lauern, machen das Buch einfach so spannend, dass die Seiten nur so davonfliegen. Zudem gibt es Wendungen, die so nicht vorhersehbar waren.

Beide Charaktere haben eine wunderbare Tiefe, sind authentisch und sympathisch. Es hat Spaß gemacht, beide zu begleiten und ihre Entwicklung zu verfolgen.

Ich kann das Buch nur empfehlen ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s