Melanie Holzner – Winter Bay: Glühende Herzen

Ich durfte Mels neues Buch vorab lesen und bin einfach nur begeistert ❤ Es ist eine wunderschöne, tiefgehende Geschichte, die mich sehr berührt hat und mir noch lange in Erinnerung bleiben wird❤ Ich kann sie euch nur empfehlen❤

🌺Meine Rezension🌺

Klappentext📖

Katie McBride – erfolgreiche Anwältin aus Boston, ist fassungslos. Ihr Freund macht Schluss und das erfährt sie ausgerechnet durch eine Nachricht auf einem Zettel, den er auf dem Küchentisch hinterlassen hat. Weihnachten steht bevor und sie flüchtet in ihr Ferienhaus an der verschneiten Plymouth Bay. Gerade erst hat ein langes Verfahren viel von ihr abverlangt, und nun sitzt sie allein in der bezaubernden Winterlandschaft am Meer. Sie sucht ihr Stammlokal im Ort auf und der feucht-fröhliche Abend endet in einer Liebesnacht, ausgerechnet mit einem gutaussehenden Schwerenöter aus der Gegend …

Bill Carrington liebt seinen Job. Er ist Herausgeber der Ortszeitschrift eines kleinen Städtchens unweit der Bay. Die Leute schätzen seine Geschichten und er sorgt für eine gute Auflage. Im Sommer vergnügt er sich gerne mit attraktiven Touristinnen. Jetzt im Dezember hat er mit dem Intermezzo mit einer Bostoner Anwältin nicht gerechnet. Doch sie ist zuckersüß und er kann die Finger nicht von ihr lassen …

Beide erleben eine heiße Weihnachtszeit und kuschelige Stunden zu zweit … bis Katie etwas erfährt, das ihre Glücksgefühle jäh in eine eisige Kälte verwandelt …

Achtung: enthält Trigger-Themen wie Kindesmissbrauch und versuchte Vergewaltigung – jedoch ohne jeweilige explizite Szenen

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Ich war wahnsinnig gespannt auf das neue Buch der Autorin. Ich liebe ihre Bücher, sie haben immer eine wahnsinns Tiefe und bleiben im Gedächtnis.

Das Cover ist einfach traumhaft schön und ein absoluter Eyecatcher!

Beim Lesen musste ich immer an einen Spruch denken, den ich hier so passend finde und eigentlich schon das ganze Buch zusammenfasst:

~ Liebe bedeutet nicht, dass es immer einfach ist. Liebe bedeutet aber, dass es die Mühe wert ist. ~ unbekannt

Der Schreibstil ist flüssig, modern und zieht einen sofort in den Bann der Geschichte. Die Geschichte wird aus der ICH-Perspektive erzählt, was es zusätzlich angenehm macht und ich noch mehr in die Geschichte eintauchen konnte. Dazu kam die bildliche und detaillierte Schreibweise, gerade was die Umgebung angeht, so dass ich das Gefühl hatte, mitten in Plymouth und Rocky Nook zu stehen, es selbst mitzuerleben und die Geräusche und Gerüche zu sehen und zu hören. Auch Emmas Nautic Inn hatte ich bildlich vor Augen.

Es wird immer abwechselnd aus Katies und Bills Sicht erzählt. Die Emotionen sprangen sofort auf einen über und man hat einen wahren Emotionstaumel erlebt. Grade Katie hat mich emotional sehr berührt, durch ihre Vergangenheit, aber auch wie sie damit umgeht, ihre Unsicherheit, dann aber auch wieder ihre Stärke. Und Bill, der ruhende Pol, gleichzeitig aber selbst im Emotionskarusell.

Die Geschichte hat eine wahnsinnige Tiefe. Das Hintergrundthema ist immer präsent, aber niemals bildlich da, sondern nur durch Katies emotionalen Reaktionen. Die Autorin hat es mit einem ganz tollen Feingefühl geschafft, dieses Thema aufzugreifen, dass es präsent ist, aber nicht domniniert. Im Vordergrund steht wirklich der Weg der Beiden zueinander, trotz beide Vergangenheit. Es ist authentisch geschrieben und ich mochte auch die Botschaften darin. Das es immer besser ist, mit offenen Karten zu spielen, bevor das Ganze eine Eigendynamik bekommt und es in eine völlig falsche Richtung steuert und alles zerstört. Aber auch, dass Liebe und ein Gemeinsam alles schaffen kann, wenn man ihr die Chance gibt.
Die humorvollen Szenen, gerade auch die Dialoge, lockern die Geschichte auf.
Die erotischen Szenen sind heiß und sinnlich und ab und an bräuchte man selbst eine Dusche…Aber ich mochte gerade die romantischen Anteile sehr, wie beide miteinander umgingen und was sich Bill hat einfallen lassen und den Übergang von da dann in den erotischen Anteil….absolut gelungen!

Die Charaktere sind einzigartig. Sie waren mir von Anfang an sympathisch und sind einen ans Herz gewachsen. Es gibt keine einzige „unnötige“ Nebenfigur. Nur mit allen zusammen ergibt es eine harmonische und runde Geschichte, da jeder einen Anteil an dem Gemeinsam hat. Sie machen die Geschichte erst lebendig. Alle Charaktere haben eine schöne Tiefe und sind absolut authentisch.
Es hat Spaß gemacht, alle zu begleiten und zu sehen, wie Katie, btw grade Katie, sich entwickelt und heilt. Aber auch Bill wächst und entwickelt sich weiter und kann abschließen.

Eine rundum gelungene, tiefgehende Wohlfühlgeschichte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s