Elisabeth Marienhagen – Wenn es Ahornblätter regnet

Danke Elisabeth, dass ich dieses wunderbare Buch kennenlernen durfte❤ Ein Buch, dass sehr berührt und aufwühlend ist, aber auch romantisch und einfach nur WOW ❤

🌺Meine Rezension🌺

Klappentext📖

»Berge, Meer, Häuser und Philippe. Sein Duft, seine Wärme. Ein Wirrwarr an Gefühlen brach über sie herein.«
Auf ihrer Traumreise nach Kanada verliebt sich die früh verwaiste Janine in den deutschstämmigen Philippe. Ein Besuch bei seinen Eltern in Québec endet mit einem Eklat: Offensichtlich kennt sein Vater ihre Familiengeschichte besser als sie selbst. Als er Janine aus dem Haus weist, bricht Philippe zornig mit ihm. In der Hoffnung, die beiden zu versöhnen, taucht Janine immer tiefer in die Lebensgeschichte ihrer Großmutter ein. Schließlich entdeckt sie, was nach dem Willen dieser unglücklichen Frau im Verborgenen bleiben sollte …

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Ich kannte die Autorin bisher nur von ihrem Cosy Crime und war sehr gespannt auf die Reise ins Historische! Ich wurde nicht enttäuscht!

Das Cover ist wunderschön! Ich finde das sinnbildliche mit der Brücke sehr gelungen. Aufbruch und der Weg ins Ungewisse, Brücken schlagen zur Vergangenheit und Gegenwart. Absoluter Eyecatcher!

Der Schreibstil ist flüssig und fesselt einen sofort. Dazu die bildliche Schreibweise. Ein wahnsinnig bildgewaltiger, tiefgehender Roman. Ich hatte das Gefühl, alles selbst zu sehen, das Gefühl selbst alles zu hören, zu riechen, zu fühlen. Dazu kommt der jeweils angepasste Schreibstil an die jeweilige Epoche.

Die Nachkriegszeit ist authentisch dargestellt durch eine super Recherchearbeit. Alles ist stimmig und berührt einen zusätzlich wahnsinnig. Alles ist zudem sehr detailliert beschrieben, man merkt mit jedem Wort, Satz, wieviel Liebe und Herzblut in dem Roman steckt!

Die Geschichte spielt in 2 Epochen mit verschiedenen Handlungssträngen, denen man aber problemlos folgen kann. Es ist immer deutlich ersichtlich, wer, wo, wann. Es sind verschiedene Erzählperspektiven, was mir sehr gefallen hat und so konnte ich mich immer total auf die Charaktere einlassen.

Eine Geschichte über dunkle Geheimnisse, die vielleicht lieber verborgen geblieben wären, ein Geheimnis, das die Gegenwart aufrüttelt, einer tragischen Liebesgeschichte, die Auswirkungen auf das Jetzt hat. Eine Fehde, die über Generationen währt und endlich Frieden findet. Eine Geschichte über Intrigen, Hass, Eifersucht.
Sie fesselt einen, wühlt einen auf, ist romantisch und auch ein bisschen erotisch. Genau dieser Mix hat es mir unmöglich gemacht, das Buch zur Seite zu legen.

Die Charaktere haben eine wahnsinns Tiefe, sind absolut authentisch, facettenreich und liebevoll ausgearbeitet. Man leidet mit ihnen mit und die Gefühle der Charaktere springen sofort auf einen selbst über. Ich kann nur sagen, legt euch auch genug Taschentücher bereit!

Eine Geschichte, die so authentisch ist und berührt und mir lange in Erinnerung bleiben wird!

2 Comments

Schreibe eine Antwort zu Chrissy Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s