Annabelle Costa – Liebe, Eis und Schnee

Ich durfte den neuen Roman der Autorin kennenlernen ❤ Danke an Second-Chances-Verlag❤ Ich bin wieder restlos begeistert und auch die Geschichte ist definitiv ein Highlight und Herzensbuch❤

🍃Meine Rezension🍃

Klappentext📖

Es beginnt wie ein Märchen. In der Hauptrolle: ich, als Jungfrau in Nöten. Na gut, das mit der Jungfrau stimmt nicht ganz, aber in Not bin ich wirklich, denn ich sitze im Schneesturm in einem Porsche fest, mitten im Nirgendwo. Kein Essen, kein Handynetz, nicht mal ein Lockenstab.

Auftritt des schneidigen Helden: eine dunkle Gestalt im strahlend weißen Schnee, bereit, mir zu Hilfe zu eilen! Nur entpuppt sich mein Prinz auf seinem edlen Ross bei näherem Hinsehen als bärtiger Waldschrat mit Augenklappe und einem verbeulten Pick-up.

Ja, Jake hat mir das Leben gerettet. Aber er ist so knurrig, dass es mir echt schwerfällt, ihm dafür dankbar zu sein. Und mal abgesehen davon weiß ich nicht, ob ich ihm trauen kann, denn ganz offensichtlich umgibt ihn ein gefährliches Geheimnis …

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Das ist jetzt das zweite Buch, das ich von der Autorin lese. Und auch die Geschichte ist was ganz Besonderes und hat mich sehr berührt! Ich habe es in eins durchgelesen, einmal angefangen, ist es unmöglich, sich der Geschichte zu entziehen!

Das Cover ist so schön und versetzt einen vom Anschauen her in winterliche und weihnachtliche Stimmung.

Der Schreibstil ist flüssig, modern, locker, leicht.

Das soll aber nicht über die Tiefe des Buches hinwegtäuschen! Die Geschichte hat eine sagenhafte Tiefe. Was mir auch hier wieder gefällt, dass die Autorin besondere Charaktere und Themen hat. Sie gibt Menschen mit Handicap in ihren Romanen Raum, räumt mit Vorurteilen auf, hält dem Leser einen Spiegel vor. Mal direkt, mal versteckt. Das ganze verpackt in eine wunderschöne romantische Geschichte mit Höhen und Tiefen der Charaktere und mit Humor,aber ohne ins Lächerliche oder Kitschige zu gehen, immer mit dem ernsten Unterton trotzdem.

Es wird spannend, romantisch, humorvoll. Die Emotionen werden gut rübergebracht, man steigt mit in das Karusell der Emotionen ein und wird einmal durchgewirbelt. Ich fühlte mit den Charakteren mit, konnte mich gut in sie hineinversetzen. Hab mitgelacht und auch ein zwei Tränchen waren dabei, aber genauso gut mochte man, gerade Jake, ab und zu mal auf die Sprünge helfen…;)
Die Geschichte entwickelt sich langsam, trotzdem nie langweilig, nie vorhersehbar. Die Entwicklung der Charaktere hat mir wahnsinnig gut gefallen, vor allem wie sie sich zusammen entwickeln. Wie sie langsam auftauen, immer mehr Hintergründe bekannt werden und alles zu einem runden Bild wird. Und oft ist es nicht so, wie es Anfangs scheint und man sein Weltbild nochmal überdenken sollte, genauso wie Vorurteile gegenüber Menschen. Die Geschichte ist gerade durch die ganze Hintergrundgeschichte absolut authentisch!

Die Charaktere haben eine tolle Tiefe und sind absolut authentisch! Sie sind absolut sympathisch und schleichen sich still und heimlich ins Herz❤

Ganz klare Leseempfehlung und ich hoffe, nich ganz viel mehr von der Autorin zu lesen❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s