Claudia Soylu – Never Ever Heiraten

Das neue Buch von Claudia ist für mich ein ganz besonderes und definitiv ein Herzensbuch❤ Nicht nur, dass ich Claudia beim Entstehen des Buches begleiten durfte, nein, auch die Geschichte geht sehr tief und hat mich sehr berührt❤

🍃Meine Rezension🍃

Klappentext📖

Von der Liebe enttäuscht, gibt Maxi sich ein Versprechen. Abstinenz ist auch keine Lösung, aber geheiratet wird never ever! Sie will nie wieder von einem Typen abhängig sein. Seit drei Jahren lässt sie keinen Mann in ihre Nähe. Die einzige Ausnahme ist Lars, ihr bester Freund. Bis sie auf der Arbeit als Messestandwache gleich auf zwei heiße Kerle trifft. Hin- und hergerissen von ihren Gefühlen, in einem Dreieck aus Leidenschaft und Verlangen, muss sie sich auch mit Lars auseinandersetzen. Ihr bester Freund ist plötzlich nicht mehr der Mann, den sie zu kennen glaubte. »Ich glaube, du musst mal wieder ins Fitnessstudio. Deine Muskeln sind schon ganz labbrig«, beleidige ich ihn im Spaß, denn seine Muskeln sind alles andere als schlaff. Er ist noch nie besser in Form gewesen. Das habe ich heute Morgen, als ich auf seiner Brust aufgewacht bin, deutlich gespürt. Ein Schnauben kommt von Lars und er legt sich mächtig ins Zeug. »Labbrig«, murmelt er vor sich hin und ich kann mir nur schwer ein Grinsen verkneifen. Plötzlich gibt es einen Knall und Lars Kopf fliegt zu mir herum. Aus eins mach zwei, dann drei, und plötzlich waren wir zu viert.

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Ich liebe die Bücher der Autorin und war sehr gespannt auf ihr neues Buch. Ich weiß im Nachhinein nicht mehr, was ich erwartet habe, aber diese Geschichte definitiv nicht! Einfach nur Wahnsinn!

In das Cover bin ich ja verliebt! Ein absoluter Eyecatcher für mich, so anders und fällt sofort ins Auge.

Der Schreibstil ist flüssig, sehr bildlich. Alles ist sehr detailliert beschrieben, ohne auszuarbeiten, ohne unnötigen Längen, aber man merkt einfach, mit wieviel Herzblut und Liebe, die Autorin die Geschichte zum Leben erweckt hat. Das ganze Buch über hatte ich ein tolles Kopfkino.

Die Geschichte baut sich langsam auf, anfangs war ich auf der total falschen Fährte mit der Handlung. Ich hab in eine komplett andere Richtung gedacht und umso überraschten war ich über die Wendung der Geschichte. Denkt man zudem, dass es eine 0815 Dreiecksgeschichte wird und man gähnend denkt, man weiß, wie es ausgeht, der wird eines Besseren belehrt! Denn nichts ist so, wie es anfangs scheint! Die Autorin legt immer wieder falsche Fährten, baut rasante Wendungen ein und dann wieder ruhige, nachdenkliche Momente. Die Handlung und der sehr tiefe Hintergrund sind sehr gut durchdacht, komplex und wahnsinnig berührend. Eine perfekte Mischung aus Romance und Thriller.

Die Emotionen springen sofort und man ist in einer Gefühlsachterbahn gefangen bis zum Ende des Buches.
Die Spannung baut sich kontinuierlich auf und gegen Ende hab ich mich so oft erwischt, dass ich die Luft angehalten habe und mich zwingen musste, NICHT vorzublättern….Eine brisante Mischung aus Liebe, Vertrauen, Trauer, Eifersucht, jeder Menge Missverständnisse, Seolstzweifeln, Ängsten, Hoffnungen und Sehnsüchten, aber auch über die starken Dämonen der Vergangenheit, die immer und jederzeit präsent sind und mühsam erschaffene Mauern, die zum Einsturz kommen. Was mir sehr gefiel, dass die Autorin es geschafft hat, die Atmosphäre zwischendurch so zu erschaffen, dass man immer das Gefühl hatte, gleich passiert was, diese unterschwellige Anwesenheit von Gefahr. Ich schwankte das ganze Buch über zwischen Lachen, heulen und Fingernägel knabbern. Das macht für mich ein gutes Buch aus.

Die Charaktere haben eine wahnsinns Tiefe. Egal ob Hauptcharakter oder Nebencharakter, alle sind facettenreich, authentisch und von sympathisch bis Hasskandidat Nr. 1 ist alles vertreten. Maxi und Lars haben sich sofort in mein Herz geschlichen und ihre Entwicklung war sagenhaft. Aber auch Ryan ist einfach nur zum dahinschmelzen. Aber auch die Bewohner der WG sind einfach nur einzigartig, der Zusammenhalt und die Freundschaft und Offenheit zu Maxi. Grade Emilia hat es mir sehr angetan und grade über sie musste ich oft lachen. So ein herzensguter Mensch.

Ganz klare Leseempfehlung ❤

2 Comments

Schreibe eine Antwort zu lillisbuecherblog Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s