Sonja Bethke-Jehle – Schrankgeflüster

Ich durfte das neue Buch der Autorin als Reziexemplar kennenlernen ❤ Ich kannte die Autorin vorher nicht und bin von dem Buch nur geflasht❤ Ich werde definitiv auch die anderen von ihr noch lesen❤

🍃Meine Rezension🍃

Klappentext📖

Jona lebt ein unauffälliges Leben im Kreise seiner Familie, als er sich verliebt – in einen Mann. Sofort weiß er, dass er es nicht wagen kann, seinen Gefühlen für Flo freien Lauf zu lassen.

Als seine Schwester beginnt, gegen ihr Elternhaus zu rebellieren, denkt auch Jona darüber nach, sich stärker werdende Emotionen zu erlauben.

Immer im Hinterkopf bleibt sein jüngerer Bruder – denn der ist seinen Eltern loyal ergeben und würde jede Gelegenheit nutzen, um Jona vor ihnen schlecht dastehen zu lassen.

Doch je mehr er sich zu Flo hingezogen fühlt, desto unvorsichtiger wird Jona.

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Ich kannte von der Autorin vorher noch nichts und ich bin durch Zufall auf das Buch aufmerksam geworden. Eine Geschichte die mich wahnsinnig berührt hat und noch Tage später echt beschäftigt hat. Mir fehlen immer noch die Worte und ich bin einfach nur geflasht.

Der Schreibstil ist der Hammer. Flüssig, federleicht, mitreißend. Die Emotionen springen von Beginn an über und man ist in einem Gefühlstornado und zwar im Auge des Tornados gefangen. Ich hab die Geschichte in eins durchgelesen, weil es unmöglich war, sich den Emotionen und der Handlung zu entziehen. Ich schwankte immer zwischen Lachen, heulen, meckern und kopfschütteln. Manchesmal mochte man Jona schubsen und im nächsten Moment einfach nur in den Arm nehmen und ihm helfen. Man leidet und freut sich einfach mit. Dazu kommt das detailliert ausgearbeitete, ohne sich in unnötigen Längen zu verlieren. Man merkt hier mit jedem Wort, mit wieviel Herzblut die Autorin die Geschichte zum Leben erweckt hat.

Die Autorin hat mit einem wahnsinnig Fingerspitzengefühl ein sehr brisantes Thema aufgegriffen und es so authentisch, emotional und spannend zu Wort bzw einer Geschichte gebracht. Es ist nicht nur eine einfache Cooming Out Geschichte, die eh schon schwer ist, nein, hier geht es noch tiefer, weil hier die Religion, und zwar die muslimische Religion mit reinspielt. Es hat eine wahnsinns Tiefe, die Handlung gut durchdacht und problemlos zu verfolgen. Hier geht es um Freundschaft, die erste Liebe, Treue, Familie, Geheimnissen, Toleranz, Vorurteilen, Traditionen und dazu immer der religiöse Hintergrund, der alles erschwert…oder erschweren sich die Charaktere es sich selbst? Tja, dass war hier die große Frage, denn im Laufe der Geschichte kommen viele Geheimnisse ans Licht. Eine Geschichte über Sehnsüchte, Hoffnungen und Ängste und den Mut zu Veränderungen und dem Weg zu sich selbst.
Die Handlung nimmt einen Verlauf, womit ich so nicht gerechnet hab und das Gesamtbild am Ende ist einfach nur perfekt!

Die Charaktere haben eine tolle Tiefe, keiner bleibt blass, keiner überflüssig. Jona war für mich wirklich der beeindruckendste Charakter, grade seine immense Entwicklung in der Geschichte. Seine innere Zerrissenheit ist so toll ausgearbeitet, so authentisch und ich konnte so mit ihm mitfühlen. Wie aus seiner anfänglichen Schüchternheit, doch der Mut erwächst.

Ganz klare Leseempfehlung ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s