Sarah Veronica Loveling

Ich durfte die drei Romane von Sarah als Reziexemplar kennenlernen ❤Es sind absolute Wohlfühlromane, mit einer seichten Tiefe und einfach nur zum Abschalten ❤Ich stelle sie nach und nach hier vor❤ Sie bauen nicht in dem Sinne aufeinander auf und man kann sie getrennt lesen, ich persönlich findexes immer runder, wenn man von Band 1 an liest❤

🍃Meine Rezension🍃

Band 1: Ja, Mr. Blue Eyes

Klappentext 📖

♥ Frech. Arrogant. Unwiderstehlich… unerreichbar? Wenn die Funken nur so sprühen und ein Feuerwerk der Gefühle entzünden…


Das Leben der alleinerziehenden Sandra dreht sich um ihren kleinen Sohn, ihren Job und ihre beiden besten Freundinnen Caroline und Annabell – sie hat ihr Leben im Griff, und die Liebe hat darin keinen Platz. Als sie den sexy Polizisten und Frauenschwarm Jake kennenlernt, schrillen ihre Alarmglocken. Erst frech und arrogant, bemerkt sie bald, dass mehr in ihm steckt, aber nach einem unfassbar heißen One-Night-Stand mit Mr. Blue Eyes Jake ist nichts mehr dasselbe. Es scheint vorbei zu sein, bevor es angefangen hat… doch als ihre Vergangenheit sie einholt und in höchste Gefahr bringt, kann nur noch Jake ihr helfen.

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Ich kannte die Autorin vorher nicht und bin durch Über Nacht, Mr Zoom, auf sie aufmerksam geworden und war von der Geschichte begeistert. Nun war ich neugierig auf die anderen Bände und wurde auch hier nicht enttäuscht. Ein absolut gelungenes Debüt.

Das erste Mal seit langem wieder, dass ich ein Buch in eins durchgelesen habe. Die Geschichte ist eine absolute Wohlfühlgeschichte, mit ganz seichter Tiefe, angenehm spannend, sinnlicher Erotik, Romantik und ganz viel Humor. Die Autorin hat einen tollen Schreibstil, flüssig, federleicht und fesselnd. Dazu kommt die bildliche Schreibweise, ich hatte ein tolles Kopfkino, was mir aber auch zusätzlich Lachflashs beschert hat, weil ich es einfach zu bildlich vor Augen hatte.

Der Hintergrund hat wie gesagt, eine seichte Tiefe. Hier geht es um Vertrauen, Verrat, zerbrochene Träume, Ängste, aber auch über Träume und Hoffnung, dass es sich für die Liebe zu kämpfen lohnt, über Geheimnisse, über Freundschaft und vor allem die bedingungslose Liebe einer Mutter und wozu sie in der Lage ist bei Gefahr. Mir gefiel die plötzliche Wendung in der Geschichte sehr, denn damit hatte ich gar nicht gerechnet und hat der Geschichte eine angenehme Spannung verliehen.
Die erotischen Szenen sind sinnlich, heiß und perfekt eingebaut. Mir gefiel hier auch das humorvolle, der Schlagabtausch zwischen Sandra und Jake zum Schreien komisch. Die Emotionen springen sofort über und man lacht, leidet und fiebert mit. Die Geschichte, sowie die Charaktere sind absolut authentisch dargestellt, eine Geschichte, die durchaus so passieren kann.

Mein heimlicher Star der Geschichte ist ja Mrs Mitchell. Sie ist der ruhende Pol für Jake und einfach nur liebenswert. Aber auch Sammy ist nur zuckersüß. Sandra ist mit ihrer frechen Art einfach nur sympathisch und hat sich sofort in mein Herz geschlichen. Grade ihre Vergangenheit ist mir sehr nahe gegangen. Aber auch Jake ist einfach nur liebenswert, auch wenn man ihn anfangs manchmal nur schütteln mag…Annabelle und Caro runden die Geschichte perfekt ab.

Ganz klare Leseempfehlung ❤

Band 2: Über Nacht, Mr. Zoom?

Klappentext 📖

♥ Bad Boy. Good Girl. Dunkle Leidenschaft trifft Unschuld. Und der Blitz schlägt ein…


Caroline ist vielbeschäftigt: sie kümmert sich um ihre hilfsbedürftige Mutter und ist eine mustergültige Studentin. Nur ihre Freundinnen Sandra und Annabell kennen ihr Geheimnis: sie war erst ein einziges Mal verliebt. Erotik und Sex spielen in ihrem Leben keine Rolle. Doch dann, als sie es am allerwenigsten erwartet, steht ihr plötzlich ihre erste, einzige und unerwiderte Liebe, ihr Mr Zoom Rick, gegenüber und Caroline fällt aus allen Wolken – ihre Gefühle drohen, sie zu überwältigen. Aber sie weiß: diese Liebe darf nicht sein. Und obwohl die Vernunft ihnen immer wieder im Weg steht, zieht es sie magisch und immer heißblütiger zueinander hin. Kann es für Caroline und Rick trotz aller Hindernisse tatsächlich ein Happy End geben?

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Das ist der zweite Teil der Geschichte um die drei Freundinnen Sandra, Caroline und Annabell. Hier geht es um Caroline. Die Geschichte kann komplett eigenständig gelesen werden, es tauchen nur Charaktere aus dem ersten Band wieder auf.

Der Schreibstil ist flüssig, ganz leicht und fesselnd. Die Seiten fliegen nur so dahin, während man vollkommen in die Welt von Caro und Rick eintaucht. Beim Lesen entsteht durch das detailliert ausgearbeitete und sehr bildlich beschriebene ein schönes Kopfkino. Es ist eine wunderschöne Romance, mit heißer, sinnlicher Erotik, Humor und viel Tiefgang. Eine Geschichte die sehr berührt, allein durch Caros Mutter Martha, aber auch durch Ricks Schicksal. Die Emotionen springen sofort über und gegen Ende war ich echt am heulen. Zwischen Lachen, heulen und fluchen ist alles vertreten. Zwischendurch hätte ich beide so gerne geschüttelt….Grade der Zwiespalt von Caro und Rick kommt so gut rüber und man leidet so oft mit beiden mit.

Eine Geschichte so voller Missverständnisse, Ängste, Selbstzweifel, ja fast Selbsthass, gepaart mit Sehnsüchten, Träumen, Hoffnung und Liebe. Die Handlung ist gut durchdacht und man kann ihr problemlos folgen. Es war spannend, wie die Autorin die Fäden der Beiden gesponnen hat und das Ende dann ein wahres Gefühlschaos war. Grade Rick ist hier sehr gut dargestellt und war für mich der stärkste Charakter, grade von seiner immensen Entwicklung. Er verkörpert perfekt, was es bedeutet zu fallen und dann wieder aufzustehen und für sich und sein Leben und Glück zu kämpfen. Auch wenn viele Stolpersteine im Weg liegen und er oft zwei Schritte zurück, statt vor macht. Er zeigt, dass wenn man an sich glaubt und Ziele hat, man alles schaffen kann! Aber auch Caro hat ihre Probleme, grade mit Martha und auch sie muss irgendwann erkennen, dass auch sie nur ein Mensch ist und Hilfe benötigt. Natürlich dürfen hier auch Sandra und Annabell nicht fehlen, die Beiden immer wieder den Kopf zurecht rücken und für mehr als einen Lacher sorgen. Aber auch Frank sorgt für reichlich Wirbel und macht die Geschichte spannend.
Mein absoluter Liebling ist hier aber definitiv Bad Bob…harte Schale, weicher Kerl mit viel Köpfchen!

Ich bin sehr gespannt auf Annabell Geschichte und kann Caros und Ricks Geschichte nur empfehlen ❤

Band 3: Nur ein Kuss, Mr. Perfect?

Klappentext 📖

♥ Cool. Arrogant. Überirdisch schön. Und… traumatisiert. Liebe? Ausgeschlossen. Oder?


Annabell ist Model und will nach einer traumatischen Erfahrung mit leidenschaftlichen Gefühlen nichts zu tun haben. Männer spielen in ihrem Leben keine Rolle, außer, sie kommandiert sie herum, wie den Hausmeister Jon. Der dagegen hasst nichts mehr als… Models. Die beiden scheinen wie Feuer und Wasser, doch als sie sich kennenlernen, werden sie überraschend zu Freunden und Jon wird Annabells -platonischer- Mr Perfect. Kann das tatsächlich gut gehen…? Nicht nur Annabells beste Freundinnen Caroline und Sandra fragen sich, wann aus Freundschaft endlich Liebe wird. Und wirklich: Es erwischt sie mit der vollen Wucht der Gefühle, und sie treiben auf einer Welle der Leidenschaft. Doch als die Schatten der Vergangenheit drohen, einen Keil zwischen sie zu treiben, braucht Jon seine ganze Kraft und Liebe, und Annabell all ihren Mut…

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Das ist der 3. Band der Reihe und kann unabhängig gelesen werden, es kommen lediglich Personen aus den vorigen Bänden wieder vor. Hier geht es um die Geschichte von Annabell und Jon.

Der Schreibstil ist flüssig, sehr bildlich, packend und doch federleicht, so dass die Seiten nur so dahin fliegen. Von Beginn an war ich von der Geschichte begeistert. Eine Geschichte über zwei zu tiefst verletzte Menschen, emotional und körperlich. Über das langsame ännähern, über den zaghaften Aufbau einer großen Liebe und doch eine Geschichte voller Ängste, Missverständnisse und Vorurteile.

Ich fand es sehr gelungen, wie die Autorin es schafft, die Geschichte so authentisch und lebendig werden zu lassen und vor allem das Kennenlernen von Annabell und Jon langsam angehen lässt. Das finde ich immer sehr realistisch, denn wo gibt es dieses Holterdipolter, bei solch einem Hintergrund…Das langsame annähern, der Vertrauensaufbau, dann wieder die Zweifel und Ängste. Die Stolpersteine und Missverständnisse, alle das ist sehr realistisch erzählt.
Die Emotionen springen sofort über und versetzen einen mit Annabell und Jon zusammen in einen wahren Gefühlsrausch. Ich hab so mit beiden mitgelitten, aber musste so oft auch lachen und schmunzeln. Perfekt eingebunden sind heiße, sinnliche erotische Szenen.

Eine Geschichte mit soviel Tiefgang, die aufzeigt, dass es manchmal einen Schubs braucht, bis man zu sich findet, den richtigen Weg findet, zu dem, was man wirklich will und was einen ausmacht. Das Vorurteile eben genau das sind….Vorurteile…Die sich oftmals ganz schnell auflösen, wenn man den Menschen dahinter kennenlernt. Und das die Liebe niemals geplant kommt und das Schicksal oft eine interessante Art von Humor hat….

Die Charaktere haben eine wahnsinns Tiefe, haben ihre Ecken und Kanten, sind lebendig und einfach nur sympathisch und haben sich schnell in mein Herz geschlichen. Ich musste anfangs über die 4. Freundin lachen, dass das nichts wird, war klar…aber auch Sandra und Caroline haben hier wieder ihren Anteil, dass die Geschichte lebendig und authentisch ist und zeigen, wie wertvoll so eine Freundschaft ist!

Ich kann euch die Geschichte bzw alle 3 Bücher nur empfehlen ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s