Freya Miles – Summerside Beach Cafe

Ich durfte Freyas neues Buch als Reziexemplar kennenlernen ❤ Freyas Bücher sind alles Herzensbücher für mich❤ Sie sind einfach unbeschreiblich und berühren tief im Herzen ❤ Ich kann euch jedes einzelne Buch nur empfehlen ❤

🍃Meine Rezension🍃

Klappentext📖

Als Elisa Stone an einem heißen Sommertag in die Hamptons fährt, um das Haus ihrer Großmutter zu verkaufen, ahnt sie nicht, welch schicksalhafte Wendung dieser Trip für sie bereithält.
Seit Jahren träumt sie davon, ihr eigenes Café zu eröffnen, doch sie steckt viel zu sehr in dem hektischen New Yorker Alltagstrott fest. Angekommen in dem für sie fremden Haus, spürt sie sofort die Magie dieses Ortes.
In einer Kurzschlussreaktion sagt Elisa den Verkaufstermin ab und beschließt, den Sommer in Fraisor Hights zu verbringen.
Überfordert mit den Umbauarbeiten und ihren Plänen, eilt ihr ein Mann zu Hilfe, der ihr merkwürdig bekannt vorkommt. Der geheimnisvolle Fremde, in dessen Augen sie sich von der ersten Sekunde an verliebt, stellt ihr Leben schon bald auf den Kopf, als sie erfährt, was wirklich hinter seinen Mauern verborgen liegt.

🦉🦉🦉🦉🦉

Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Ich liebe Freyas Bücher, jedes einzelne. Da bildet die neue Geschichte keine Ausnahme, denn auch mit dieser Geschichte hat sie mich abgeholt und erreicht. Eine Geschichte zum Abschalten, Wohlfühlen und Träumen❤

Der Schreibstil ist wieder sagenhaft. Mir ist und bleibt es ein Rätsel, wie man so mit Worten spielen kann, dem Leser ein wunderschönes Kopfkino beschert, die Geschichte lebendig werden lässt und mir das Gefühl vermittelt, Teil der Geschichte zu sein, vor Ort zu sein und nicht „nur“ Leser. Die Geschichte hat wieder enorm viel Tiefe und trotzdem fliegt man wieder wie auf Federn durch die Geschichte, kann sich ihrem Bann nicht entziehen. Mit vielen kleinen Details wird die Geschichte bunt und lebendig, authentisch, realistisch. Die Handlung ist gut durchdacht und jederzeit nachvollziehbar.

Es ist in der ICH Form und abwechselnd aus der Sicht von Elisa und Peter geschrieben, dadurch konnte ich mich gut in die Charaktere, ihren Gedanken und Handlungen hineinversetzen. Die Emotionen springen sofort über und ich hab so mitgelitten, gefiebert und gelacht, geseufzt und so das ein oder andere Tränchen konnt ich nicht unterdrücken. Ich war in diesem Gefühlsstrudel genauso gefangen wie Elisa und Peter. Dazu kommt sinnliche, prickelnde Erotik, die einfach perfekt eingebaut ist.

Eine Geschichte über den Mut zu einem Neuanfang, über das Nachdenken, was so Routine wurde, was man wirklich will. Darüber, der Liebe eine Chance zu geben, auch wenn es Mut erfordert. Sich selbst und anderen zu vertrauen, miteinander zu reden, die Vergangenheit zu begraben, aufzuarbeiten, damit die Zukunft eine Chance hat. Aber auch eine Geschichte voller Ängste, Missverständnisse, Trauer und Wut.

Eine Geschichte die durchaus so passieren kann und das liebe ich an Freyas Büchern, diese wirklich realistischen, authentischen Geschichten, wo man jedes Wort glaubt, fühlt und merkt, mit wieviel Herzblut und Leidenschaft Freya die Geschichtenzum Leben erweckt.

Die Charaktere sind authentisch, sympathisch, haben sehr viel Tiefe. Hier hat jeder seinen Platz, machen die Geschichte zudem, was sie ist. Kein Lückenfüller, kein unnützen Charakter.

Ganz ganz klare Leseempfehlung ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s